Dieses und Jenes

Meal Train

Kennt ihr schon Meal Train?

Über Meal Train kann man Mahlzeiten für jemanden organisieren, der kurz- oder mittelfristig Unterstützung braucht – zB im Krankheits- oder Trauerfall.

„organize meals for a friend after a birth, surgery or illness“ (www.mealtrain.com)

Ich bin durch Zufall auf diese Organisation gestoßen – tragischerweise ist in meiner Umgebung ein 6 facher Familienvater im Urlaub ertrunken – und Angehörige haben über Facebook einen Meal Train organisiert.

Das Ganze basiert auf Freiwilligkeit, man kann per Email oder Facebook Leute einladen, für die betreffende Person oder Familie zu kochen. Der Organisator kann dann zusätzlich Angaben zu Vorlieben, Unverträglichkeiten und Logistik machen (das muss auch nicht der/die „Betroffene“ selbst sein, sondern kann ein Freund oder Familienangehöriger sein).

Wenn man sich in den bereitgestellten Kalender eingetragen hat, um zu kochen, bekommt man dann praktischerweise eine Woche und einen Tag vor dem geplanten Tag eine Erinnerungs-Email.

Mit Meal Train Plus (kostenpflichtig) kann man dann noch zusätzliche Optionen auswählen wie beispielsweise persönliche Erledigungen, Fahrtendienst, Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung.

Leider ist die Seite englischsprachig und ich bin mir nicht sicher, ob es eine deutschsprachige Variante dazu gibt. Man kann sich auch einfach von der Idee inspirieren lassen und „schlimmstenfalls“ so etwas ganz altmodisch über eine Excel-Tabelle organisieren, die man dann verschickt.

Wen es interessiert, kann sich über diesen Link Meal Train genauer anschauen!

Ich finde die Idee großartig und möchte hiermit ein bisschen dafür Werbung machen.

Wie findet ihr dieses Konzept? 🙂

Advertisements

3 Kommentare zu „Meal Train

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s