Nachspeisen

Cookie Dough Dip

Ein besonderes Highlight unserer kleinen Chrissie Party war dieser Dip.
Für diejenigen, denen Weihnachtskekse oder andere Süßigkeiten noch nicht kalorienreich genug sind, eignet sich dieser Dip bestens, um dem Hüftgold etwas nachzuhelfen 😉
Angeblich kann man aber auch Obst sehr gut darin tunken, hab ich gehört…

Das Rezept, das ich verwendet habe, findet ihr hier.

Es hat super funktioniert, die Mengen waren in Cups angegeben, in meinem Rezept rechne ich in Gramm um.

PicsArt_1419752671526


Zutaten:

110 g Butter
80 g brauner Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt
220 g Frischkäse
60 g Staubzucker
1 Hand voll Chocolate Chips

Zubereitung:

Butter, Zucker und Salz in einem kleinen Topf langsam, unter Rühren, erhitzen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und die Butter geschmolzen ist.
Topf vom Herd nehmen, Vanilleextrakt unterrühren und auskühlen lassen.

Frischkäse und Staubzucker mit einem Mixer ca. 1 Minute mixen, bis alles schön cremig ist.

Danach vorsichtig die abgekühlte Butter-Zucker-Mischung untermixen, und anschließend ca. 1 Minute gut mixen. Jetzt die Chocholate Chips unterrühren.

Wenn man diese Köstlichkeit nicht gleich verspeist, sollte man sie kühlen und ca. 15-30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Hält sich im Kühlschrank bis zu 5 Tage.

Advertisements

3 Kommentare zu „Cookie Dough Dip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s