Snack

Mini Quinoa-Schinken-Käse-Muffins

Dieses Rezept habe ich durch Zufall auf dieser Seite gefunden und das hab ich natürlich sofort ausprobieren müssen.
Die kleinen Muffins sind sehr eiweißreich und dadurch gut sättigend und haben sich gut als Reiseproviant für unsere Fahrt nach Dungog geeignet 🙂

IMG-20140918-WA0000

 


 

Zutaten:

130 g Quinoa, roh
4 Eier
1 Hand voll Paprika, in Würfel geschnitten
1 Hand voll Tomaten, gewürfelt
1 Hand voll Käse, gerieben (zB Cheddar, Emmentaler oder Gouda, je nach Geschmack)
2 EL Parmesan
1 TL Italienische Kräuter
1 Knoblauchzehe, gehackt
ca. 50 g Schinken, in feine Würfel geschnitten
Salz und Pfeffer
n.B. anderes Gemüse wie zB Karotten, Zucchini, Spinat, Pilze, etc.

 

Zubereitung:

Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

In der Zwischenzeit den Quinoa mit ca. dreifacher Wassermenge kochen.

Mini Muffinform (normal große geht auch) gut einfetten.

Alle Zutaten gut vermischen und in die Muffinform bis zum Rand füllen, danach ca. 15-20 Minuten backen bzw. bis sie schön goldbraun sind.

Wer normal große Muffins machen möchte, sollte die Backzeit auf ca. 25-30 Minuten erhöhen.

Nach dem Backen mindestens 5 Minuten auskühlen lassen, bevor man die Muffins aus der Form holt.
Ich habe übrigens Silikon- und Teflonformen benutzt und aus beiden haben sich die Muffins problemlos rauslösen lassen 🙂

Advertisements

3 Kommentare zu „Mini Quinoa-Schinken-Käse-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s