asiatisch · gebunden · Suppen und Vorspeisen · vegetarisch

Mango-Kokossuppe mit Curry

Heute gibt es eine fruchtige und asiatisch angehauchte Suppe die man sich sowohl an kalten als auch an warmen Tagen bestens schmecken lassen kann!
Ich habe heute eine Mango aus der Dose verwendet, da die Mangosaison noch nicht angebrochen ist, aber so lange dauert es zum Glück ja nicht mehr.

PicsArt_1408595574835


Zutaten für 4 Portionen:

1 EL Öl
1 Mango, in grobe Stücke geschnitten
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 kleines Stück Ingwer (ca. Daumennagelgröße), gehackt
ca. 200 ml (1/2 Dose) Kokosmilch/-creme
ca. 200 ml Gemüsebrühe
1 EL Currypulver
1 EL Sojasauce
1 TL Reisessig oder Zitronensaft
n.B. etwas Chilipulver

Zubereitung:

Öl in einem Topf erhitzen und Knobauch und Ingwer darin kurz anbraten, danach die Mangostücke hinzugeben und kurz mitbraten lassen. Jetzt das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen, Kokosmilch dazugeben, sowie Currypulver, Sojasauce, Essig/Zitronensaft und wer möchte noch etwas Chili.
Kurz aufkochen lassen und danach bei niedriger Hitze ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.
Im Anschluss die Suppe fein pürieren und abschmecken.

Advertisements

2 Kommentare zu „Mango-Kokossuppe mit Curry

  1. Sieht lecker aus, jetzt wo anscheinend auch in Österreich schon wieder die Suppenzeit anbricht könnte ich das mal probieren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s