gebunden · Gemüse · Suppen und Vorspeisen

Linsen-Kokos-Suppe

Das australische Winter hat uns voll im Griff! Er ist sehr hinterhältig und nicht so vorhersehbar wie der Österreichische (dauert dafür nicht so lange…). Tagsüber ist es meist sonnig und mild aber abends pfeift der Wind und im Haus wirds ziemlich kalt (ca. 14 °C), zum Glück haben wir zumindest Heizstrahler! Der australische Winter erinnert mich an den österreichischen Spätsommer bzw. frühen Herbst 😉 wie im September. Und was passt zu diesem Wetter perfekt? Genau, Suppen!

Diesmal gab es eine Linsensuppe, leicht asiatisch angehaucht. Das Originalrezept stammt von hier, ich habe allerdings den Ingwer weggelassen und die Zwiebelmenge reduziert, außerdem gelbe statt roten Linsen verwendet und Koriander hatte ich leider keinen zu Hause.

PicsArt_1404192607605


Zutaten für 4-6 Personen:

1 EL Olivenöl
1/2 Zwiebel, gehackt
1 Karotte, in grobe Stücke geschnitten
2 TL Currypulver
1 Dose (400 ml) Kokosmilch/oder -creme
1 Dose geschälte Tomaten
200 g Linsen (rot oder gelb)
600 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
(1 Stück Ingwer – ca. 2 cm, gehackt)
(gehackten Koriander zum Garnieren)

Zubereitung:

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen (mittlere Hitze), die Zwiebel, ggf. Ingwer und die Karotte
ca. 5 Minuten anbraten und dabei gut umrühren. Danach die Kokosmilch, Tomaten, Brühe, Linsen und das Currypulver dazugeben. Ca. 25-30 Minuten abgedeckt leicht köcheln lassen bis die Linsen gar sind. Danach alles pürieren und je nach Bedarf noch etwas Brühe dazugeben. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Mit Koriander und etwas Naturjoghurt oder Sauerrahm garnieren und genießen.

Fazit:
Eine tolle und nahrhafte Suppe (nicht nur) für kühle Tage, die leicht zuzubereiten ist und für Abwechslung sorgt. Ich habe insgesamt allerdings fast einen Liter Brühe benötigt, weil ich die Suppe nicht ganz so dick haben wollte. Dafür hatte ich dann auch noch Reste zum Einfrieren übrig. Außerdem habe ich „light“ Kokoscreme verwendet, die Suppe war trotzdem sehr cremig und hat super geschmeckt!

Advertisements

3 Kommentare zu „Linsen-Kokos-Suppe

  1. : ) die Frau sempert über 14 Grad im Winter, wir können derzeit im Hochsommer froh sein wenn wir über 14 Grad haben ; ) Suppe sieht lecker aus : )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s